Logo der Werkstatt Zukunft Gesundheit. Thüringen 2030
Logo der Werkstatt Zukunft Gesundheit. Thüringen 2030

Workshops


2. Workshop – Kommunale Pflegeplanung

Programm für den 2. Workshop am 28. August, 9 – 13 Uhr, online

Download Programm

1. Workshop – Auftakt der Werkstatt zum Thüringer Landespflege­entwicklungsplan

Tagesprogramm für den Auftaktworkshop am 4.7.2023 im COMCENTER Brühl

7. Workshop: Fachkräfte

Im Rahmen der Werkstatt wurde immer wieder deutlich, dass die größte Herausforderung im Gesundheitswesen uns noch bevorsteht: der heraufziehende Engpass bei der Ressource Personal. Konkret heißt das: immer weniger Menschen können mithelfen, eine Medizin und Pflege in Würde zu erbringen. Oder anders formuliert: ein Weiter-so bedeutet mittelfristig Rationierung mangels Fachkräften.

In den Workshops wurde immer wieder auf die Bedeutung von Weiterbildungsverbünden in der Fort-, Aus- und Weiterbildung für Gesundheitsberufe hingewiesen. Stichworte sind hier beispielsweise „familienfreundlich“ und „trägerübergreifend“. Es geht darüber hinaus auch um Rückgewinnungs- bzw. Haltestrategien, um ärztliches uns pflegerisches Personal nicht dauerhaft zu verlieren.

Mit Blick auf den Fachkräftemangel stellt sich übergeordnet also die Frage, welche Formen der Ressourcenallokation im Personalbereich möglich und umsetzbar sind, um mittelfristig einer Rationierung von Leistungen mangels Fachkräften entgegenzuwirken. Gleichzeitig ist das Fachkräftethema sektorenübergreifend zu betrachten, um nicht die Sektoren in der Suche nach Fachkräften gegeneinander auszuspielen.

03. Mai 2023 | 9:00 – 13:30 Uhr | virtuell


Workshop 1 – Auftakt

Mit dem Auftaktworkshop im September 2022, im Dorint Hotel Erfurt, startete der Werkstattprozess offiziell und schaffte damit die Grundlage für die gemeinsame Zusammenarbeit. Nach einem Impulsvortrag und einer kurzen Podiumsdiskussion mit den Teilnehmern des strategischen Denkkreises (Landeskrankenhausgesellschaft, Landesärztekammer, Kassenärztliche Vereinigung, Verband der Krankenkassen und Verband der Ersatzkassen) wurde gleich die erste Arbeit in Kleingruppen umgesetzt.

Es wurden Herausforderungen und Chancen zu dem im Zielbild 2030 identifizierten Themenkomplexen gesammelt und diskutiert. Die Kleingruppen boten die Gelegenheit, zu den Themen: Qualität der Versorgung, Kommunikation von Veränderungen, Vernetzung und Kooperation, Bedarfsgerechtigkeit sowie Fachkräfte und Qualifizierung, die unterschiedlichen Positionen der einzelnen Institutionen kennen zu lernen und sich darüber auszutauschen.

Die breite Sammlung der Ergebnisse diente zum einen dazu, einen Dialograum zwischen den unterschiedlichen beteiligten Institutionen zu schaffen und gleichzeitig Themen für die Strukturierung der weiteren Workshops zusammenzutragen.

6. Workshop

Der bisherige Werkstattprozess befasst sich mit zukünftig anstehenden Veränderungen der Versorgungsstrukturen, insbesondere jenen der Krankenhauslandschaft in Thüringen.


09. Januar 2023 | 10:00 - 17:00 Uhr | Erfurt

Abschlussveranstaltung

Im Abschlussworkshop am 09.01.2023 sollen die Inhalte der einzelnen Workshops zusammengeführt und verdichtet sowie anhand von Thesen diskutiert und besprochen werden.

Präsenzveranstaltung
Dorint Hotel am Dom
Theaterplatz 2
99084 Erfurt


Ihre Anfahrt

12. Dezember 2022 | 9:00 - 13:30 Uhr | virtuell

4. Workshop

Dr. Martin Albrecht vom IGES Institut gibt den Einstieg als Erster in den Workshop 4. Er wird über neue Perspektiven der Ambulantisierung und zum Gutachten zur Weiterentwicklung des AOP-Katalogs berichten.


16. November 2022 | 9:00 - 13:30 Uhr | virtuell

3. Workshop

Workshop 3 (digitales Format) widmet sich u.a. der Frage, wie Transformationsprozesse der Krankenhausplanung aktuell in drei anderen Bundesländern vollzogen werden.


05. Oktober 2022 | 9:00 - 13:30 Uhr | virtuell

2. Workshop

Der digitale Workshop 2 steht unter der Überschrift „Strukturen und Planung“.


12. September 2022 | 9:00 - 17:00 Uhr | Erfurt

Auftaktveranstaltung

Am 12. September findet von 9:00 bis 17:00 Uhr die Auftaktveranstaltung zum Werkstatt-Prozess im Dorint Hotel Erfurt statt.

Dorint Hotel am Dom Erfurt
Theaterplatz 2
99084 Erfurt

Die vollständige Einldung finden Sie im Downloadbereich und hier.

Ihre Anfahrt

Eine Initiative des:
Freistaat Thüringen - Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Begleitet durch:
Agethur